Extruderanlagen werden für eine Vielzahl von industriellen Anwendungsfällen konzipiert. Die ONE-Systemfamilie ist darauf ausgelegt, jede erdenkliche Art von Extrusionsanlagen zu steuern. Die Steuerung ist modular ausbaufähig, so dass jederzeit Anlagenteile ergänzt werden können. Die verwendete Hardware wird je nach Einsatzzweck und Kundenwunsch individuell an die jeweilige Anlage angepasst.

Über das ONEoperate-System wird das Bedienpersonal logisch durch die einzelnen Ablaufschritte bis zum Produktionsstart geführt. ONEoperate wird an einem zentralen Punkt in der Anlage installiert. An diesem Punkt kann der Bediener die komplette Anlage bedienen und steuern. Bediensysteme weiterer Anlagenkomponenten sind zur Produktionssteuerung nicht nötig, da über Busverbindungen sämtliche Informationen und Bedienfunktionen in ONEoperate zur Verfügung stehen.

Mit Installation weiterer ONE-Systeme erweitern Sie Ihre Anlage um viele Funktionen. Über ONEexchange erhalten sie ein umfangreiches Auftrags- und Rezepturhandling. Weiterhin können Sie Ihre Produktionsdaten speichern und umfangreich analysieren (OEE, Cpk, Track&Trace, etc.). Über ONEview haben Sie den Überblick über all Ihre Produktionsanlagen in Ihrer Leitwarte.

Für folgende Extruder- und Anlagentypen ist das System optimiert:
  • Einschneckenextruder
  • Doppelschneckenextruder
  • Planetwalzenextruder
  • Co-Extrusionsanlagen
  • Direktextrusionsanlagen
  • Gesamtextrusionsanlagen (siehe weitere Aggregate)

Sprechen Sie uns an, um die für Sie optimale Lösung zu finden.

Schema Extrusionsanlage
Schema Extrusionsanlage